Auftragsstatus
Persönliche Beratung
0441 18131902

Kundengeschichten

Glück mal zwei

Tim Wartmann hat seiner Frau Nadine auf ganz besondere Art gezeigt, wie dankbar er für sie und ihre Zwillinge ist - und zwar mit einem ganz persönlichen CEWE FOTOBUCH.

Von Tim Wartmann

Ein Dankeschön von Herzen: Tim Wartmann hat seiner Nadine eine Sammlung der schönsten Motive aus den ersten Monaten mit ihren Zwillingen zusammengestellt. Sein CEWE FOTOBUCH ist dabei nicht nur ein persönliches Geschenk - sondern auch ein einzigartiges Erinnerungsstück: Es gibt ihm, seiner Frau sowie den beiden Töchtern Tilda und Lia die Möglichkeit, diese einzigartige Zeit noch viele Jahre später Revue passieren zu lassen.

„Kaum hatte ich Tims CEWE FOTOBUCH ausgepackt, kamen mir vor Freude auch schon die Tränen.“

Immer gewünscht

Zwillinge, am liebsten eineiig. So, dass ein Kind dem anderen bis zur Nasenspitze gleicht. Seit sie sich erinnern kann, hat Nadine Wartmann es sich genau so gewünscht. „Ich war als Kind fasziniert von Geschichten wie Hanni und Nanni,“ erinnert sich die 37-Jährige. „Man muss nie alleine sein. Immer ist jemand da, mit dem man spielen und sich streiten kann. Jemand, der einen tröstet, wenn man traurig ist, oder der die Hand hält, wenn man ein Abenteuer erlebt. Was für eine tolle Vorstellung.“ Bis heute können sie und ihr Mann Tim noch immer kaum glauben, dass dieser Traum wirklich in Erfüllung gegangen ist.

„Es ist toll uns dabei zuzusehen, wie wir jeden Tag zu einer festeren Einheit zusammenwachsen.“

Nadine Wartmann

Manchmal stehe sie mit Tim neben ihren Zwillingstöchtern Lia und Tilda, wenn sie schlafen, „und wir können gar nicht fassen, dass sie jetzt wirklich auf der Welt und ein Teil unseres Lebens sind“, berichtet die glückliche Mutter. Um dieses Gefühl des Staunens für immer festzuhalten, entschied sich das Paar zwei Monate nach der Geburt für ein Neugeborenen-Shooting.

Die Fotos sollten die Bilderleiste über dem Sofa in ihrer Berliner Wohnung zieren – direkt neben den Hochzeitsfotos. „Aber wie das so ist, wenn man Kinder hat: Man kommt sehr selten zu dem, was man sich eigentlich vorgenommen hat,“ sagt die 37-Jährige schmunzelnd.

Seiten voller Liebe

„Schon beim Hochladen der Fotos waren all die intensiven Gefühle der ersten gemeinsamen Wochen wieder da,“ erinnert sich Tim Wartmann an die Abende, in denen er heimlich das CEWE FOTOBUCH für seine Frau zusammenstellte. Jede Seite sollte voller Liebe stecken.

Das Gefühl des Staunens auf Papier gebannt

Schließlich hatte Tim die Idee mit dem CEWE FOTOBUCH. „Abends, wenn Nadine mit den Zwillingen im Bett lag, klappte ich den Computer auf und baute es Seite für Seite zusammen.“ Das habe zwar etwas gedauert, aber gelohnt hat es sich auf jeden Fall. „Mit dem CEWE FOTOBUCH hat Tim es geschafft, dieses Gefühl des Staunens über unseren Nachwuchs auf Papier zu übertragen – mit seinen Worten, den Fotos und den vielen kleinen, liebevollen Details. Ich bin mir sicher, dass wir darin auch noch blättern werden, wenn unsere Mädchen längst erwachsen sind.“

Nadine Wartmann

Ordnung war Nadine früher ein Graus. „Ich glaube, ich habe nie die Spülmaschine angestellt. Das hat irgendwie immer Tim gemacht.“ Doch seit ihre beiden Töchter auf der Welt sind, entdeckt Nadine jeden Tag neue, eher häusliche Seiten an sich. Seit Kurzem hat sie außerdem das Basteln für sich entdeckt.

Nadine mag: Tim, den Zwillingen beim Wachsen zuzusehen, Spielzeug basteln

Tim Wartmann

Tim überlässt ungern etwas dem Zufall. Der 37-Jährige liebt es, zu planen - was mit lebhaften Zwillingsmädchen nicht so einfach ist. Und so gewöhnt sich Tim allmählich an das warmherzige Chaos seiner Familie. In seiner Freizeit bringt er gerade ein altes Hausboot auf Vordermann.

Tim mag: Mit seiner Familie kuscheln, beim Sport den Arbeitsstress abbauen, im Garten wurschteln, am Hausboot basteln

Lia und Tilda

Zu zweit ist alles besser: Die Kuscheldecke zählt zu den absoluten Lieblingsplätzen von Lia und Tilda. Vor allem dann, wenn Mama und Papa dazu kommen. Jetzt heißt es vor allem: die Welt entdecken!

Lia und Tilda mögen: Mit Mama und Papa schmusen, die Welt entdecken, lachen und immer größer werden.

Blättern Sie im Fotobuch der Wartmanns

Ein besonderes Erinnerungsstück: Das CEWE FOTOBUCH.
Halten Sie wie Tim Wartmann Ihre schönsten Erlebnisse in einem persönlichen CEWE FOTOBUCH fest.

Jede Minute genießen

Die ersten Wochen waren für die junge Familie nicht einfach. Lia und Tilda wurden sieben Wochen zu früh geboren und mussten daher zuerst noch zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben. Es war eine sehr intensive Zeit, in der Nadine und Tim gewachsen sind, an ihrer neuen Aufgabe als Eltern, aber auch aneinander als Paar. „Mit dem CEWE FOTOBUCH wollte ich Nadine auch zeigen, wie dankbar ich dafür bin, dass sie diese schwierige Zeit mit so viel Kraft und Optimismus gemeistert hat. Und das tut sie bis heute jeden Tag.“

Seit die Zwillinge Lia und Tilda geboren wurden, hat sich für Nadine und Tim Wartmann einiges verändert. „Wir sind viel öfter zu Hause als früher,“ sagt Nadine. „Aber das ist auch genau das, was wir momentan für uns brauchen.“ Zusammen sein, so viel Zeit wie möglich miteinander verbringen und den Moment genießen – für alles andere ist später Zeit.

Tims Gestaltungstipps

Veredelung

Ein bisschen mehr durfte es aller Schlichtheit zum Trotz dann doch an der einen oder anderen Stelle sein. Schließlich geht es um die Geburt unserer Töchter – den wohl wichtigsten Moment in unserem Leben. Um das schon auf dem Cover deutlich zu machen, habe ich mich für die Namen meiner Töchter in Goldveredelung entschieden. Das sieht nicht nur toll aus, sondern fühlt sich auch ganz besonders an.

Widmung

Ohne Nadine würde bei uns zu Hause vermutlich das Chaos regieren. Dafür wollte ich ihr unbedingt aus ganzem Herzen danken. Deshalb habe ich mich für die Widmung auf der ersten Seite entschieden. Damit es so persönlich wie möglich wirkt, habe ich mich für zwei handschriftlich wirkende Schrifttypen entschieden. Im Buch habe ich sie als eine Art Schmuckelement genutzt.

Cliparts

Beim Stichwort Cliparts habe ich zunächst an bunte Deko-Elemente gedacht. Erst bei der Gestaltung habe ich gemerkt, wie dezent und reduziert sie sich einsetzen lassen. So zum Beispiel im Fall der kleinen Sterne und Herzen, die ich auf einigen Seiten verteilt habe. So wirken die Bilder noch emotionaler.

Stil

Obwohl es schwierig war, die schönsten Fotos auszuwählen, war es mir trotzdem wichtig, das CEWE FOTOBUCH erstens optisch nicht zu überfrachten, und zweitens pro Doppelseite dasselbe Layout zu verwenden sowie maximal drei Bilder nebeneinander zu stellen. Meine Frau und ich sind Minimalisten. Ich finde es toll, dass ein CEWE FOTOBUCH auch ganz ruhig und einfach sein kann.

Hinter den Kulissen